Rasur mit einem Rasiermesser – Wie funktioniert es richtig?

ERBE Solingen
Mann bei der Rasur mit einem ERBE Rasiermesser

Der Kenner empfiehlt ein echtes Solinger Rasiermesser für die traditionelle Rasur.
Denn wer diese Nassrasur-Technik beherrscht, wird schnell feststellen, dass es keine gründlichere, hautschonendere und kostengünstigere Rasier-Technik gibt.

Für den Rasieranfänger empfiehlt es sich, vorerst mit der scharfen Klinge an einem Ballon oder an einfachen Regionen, wie zum Beispiel den Wangen, zu üben.

Bereiten Sie nun das Barthaar für die Nassrasur vor. Besonders gut klappt es nach einem Bad oder nach einer sehr warmen Dusche. So ist die Haut und das Barthaar schon hervorragend weich.

Alternativ können Sie wenige Minuten eine warme Handtuchkompresse auf die Bartregion auflegen oder das Gesicht mit sehr warmem Wasser gründlich waschen, um das Barthaar anzufeuchten und etwas aufzuweichen.

Grundsätzlich bitte während der gesamten Rasur mit warmem Wasser arbeiten.

Wenn es schnell gehen soll, dann tauchen Sie den Rasierpinsel in Wasser ein, schlagen den Pinsel leicht aus und tragen dann Ihre Rasierseife, Rasiercreme oder Ihr Rasiergel mit wohltuenden, kreisenden Bewegungen auf das Barthaar und die Haut auf.

 

Mit Rasierpinsel Shaving Cream auftragen

 

Die weichen, sehr feuchtigkeitsspendenden Rasiercremes und Gele eigenen sich bestens für sehr empfindliche Hauttypen. Die cremige Konsistenz weicht das Barthaar sehr gut auf.

 

Während das Barthaar einweicht, bereiten Sie nun das Rasiermesser vor. Vergewissern Sie sich vor der Rasur, dass die Klinge frei von Rückständen und Fehlern ist. Idealerweise ziehen Sie das Rasiermesser vor jeder Rasur mindestens 20 x an einem Lederstreichriemen oder Leder-Stoßriemen ab.

 

ERBE Leder Streichriemen

Vor dem Einsatz des Rasiermessers, das Barthaar nochmals gut mit sehr warmem Wasser und Rasierseife, Rasiercreme oder Rasiergel einseifen. Nun ist das Barthaar und die Haut weich genug für die Rasur. Das Rasiermesser kann jetzt sanft über die Haut gleiten und das Baarhaar nah am Ansatz abschneiden.

Die richtige Handhaltung sehen Sie hier:

Die Rasur der rechten Gesichtshälfte wird mit der rechten, die linke Gesichtshälfte mit der linken Hand rasiert.
Handhaltung mit einem Rasiermesser bei der Rasur

Das Rasiermesser bei der Rasur nur in einem ganz flachen Winkel (30°) auf die Haut auflegen und ohne Druck über die Haut streichen.

Die erste Rasur sollte immer mit der Richtung des Bartwuchs erfolgen, die zweite Rasur kann entgegen oder bei empfindlicher Haut seitlich zur Richtung des Bartwuchses erfolgen. Dies gilt auch für Rasierer mit Mach3-Klingen.

ERBE Rasiermesser Technik mit dem Haarwuchs
ERBE Rasiermesser Technik Kinnpartie
ERBE Rasiermesser Technik gegen den Haarwuchs
Zum Abschluss das Gesicht abwaschen und mit einer Aftershave Lotion, Aftershave Cream, einem Aftershave Gel beruhigen und kühlen. Bei trockener Haut diese noch zusätzlich mit einer Feuchtigkeitscreme versorgen. 

Für sehr empfindliche Haut empfiehlt es sich, die Haut vor der Rasur mit einem Preshave Produkt vorzubehandeln. Hier gibt es Pre Shave Öle, Gele und Cremes.

Die Rasierpflege-Produkte, die wir zusammem mit den ERBE Rasiermessern verwenden, sind frei von Parabenen, bestehen aus natürlichen Essenzen und haben in der Nassrasur-Szene seit vielen Jahrzehnten einen wahren Kultstatus erreicht.

Schreiben Sie uns gerne Ihre Erfahrungen, stellen Sie uns Fragen.
Wir freuen uns über Ihre Kommentare. 
 

Öffentliche Workshops Rasiermesser-Technik

Kostenfrei für alle Nassrasur-Liebhaber – Um Anmeldung wird gebeten

Regelmäßig bieten wir deutschlandweit in Kooperation mit unseren Parfümerie- und Barbierkunden Workshops zum Thema Rasiermesser-Anwendungstechniken an.

Hier lernen Sie von einem professionellen Barbier die Tricks und Kniffe der Rasurtechnik. Erfahren Sie ebenfalls hier, wie Sie welche die Rasierpflege-Kosmetik richtig einsetzen und welche Produkte für Ihre Haut die beste Wahl sind.

Newsletterbestellung

Erhalten Sie Pflegetipps | News zu Produkten und zum Unternehmen | Infos zu tollen Angebots-Aktionen | und vieles mehr

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.