Haare schneiden – Do it yourself

ERBE Solingen
Haare schneiden - Do it yourself

So sehen Deine Haare auch im Lockdown gepflegt aus

Spitzen schneiden und Spliss selbst entfernen.
So einfach geht es.

Vorab ein paar wichtige Hinweise:

  • Bedenke, dass Haare im nassen Zustand länger sind
  • Stylingprodukte vor dem Schneiden aus dem Haar entfernen
  • Nicht zu sehr an den Haaren ziehen, sie springen beim Loslassen  wieder in ursprüngliche Form zurück
  • Vordere Strähnen sollten aus optischen Gründen kürzer als die hinteren sein (U-Form)
  • Lieber erst mal zu wenig als zu viel abschneiden
  • Bitte keine Küchenschere, lieber eine richtige Haarschneideschere. So schonst Du Deine Haarspitzen

Und so funktioniert es:

So schneidest Du Deine Spliss-Haare

Alle 4 Wochen solltest Du Deine Splisshaare schneiden. Denn sonst brechen die Haare immer weiter ab und werden immer kürzer. Irgendwann hilft dann nun noch ein Kurzhaarschnitt. Das kannst Du so einfach vermeiden:

Methode 1:

  • Im trockenem Haar Strähne abteilen (ca. 3-5 cm)
  • Strähne von oben bis unten eindrehen
  • Die einzeln abstehenden Haare sind Deine splissigen, kaputten Haare
  • Diese Haare kannst Du mit der scharfen Haarschneideschere nah an der Strähne abschneiden
Spliss schneiden mit ERBE Haarschere

Methode 2:

  • Die trockene Strähne zwischen den Fingern über den Mittelfinger führen
  • Fahre nun mit den Fingern langsam von oben nach unten die Haarsträhne entlang
  • Die einzeln abstehenden Haare sind Deine splissigen, kaputten Haare –
  • Diese kannst Du nun nah an der Strähne abschneiden
Spliss schneiden mit ERBE Haarschere

So schneidest Du glatte Haare

  • Haare waschen, Handtuchtrocknen und kämmen
  • Natürlichen Scheitel nachziehen
  • Strähnen abteilen, zwischen Mittel- und Zeigefinger klemmen und nach vorne ziehen
  • Strähne unterhalb des Fingers durchführen und durch zackiges Schneiden auf die gewünschte Länge kürzen
  • An der Länge dieser Strähne kannst Du Dich dann orientieren
Spitzen schneiden mit ERBE Schere

So schneidest Du lockige Haare

  • Haare am besten in trockenem Zustand schneiden
  • Vorher nicht bürsten oder kämmen, die Haare sollten natürlich fallen
  • Das Deckhaar zunächst abteilen und hochstecken
  • Strähne unterhalb des Fingers durchführen und durch zackiges Schneiden auf die gewünschte Länge kürzen
  • An der Länge dieser Strähne kannst Du Dich dann orientieren
  • Mit dem Deckhaar dann genauso verfahren
Locken schneiden

So gelingt der Herren-Kurzhaarschnitt

  • Für die ganz kurzen Haare, z.B. am Hinterkopf und an den Seiten, solltest Du einen Kamm zur Hilfe benutzen
  • Fahre mit dem Kamm von oben nach unten durch die Haare und halte ihn flach an der Haut
  • So kannst du mit der Schere nah am Kamm entlang schneiden und erhältst überall die gleiche Länge
Herrenkurzhaarschnitt mit ERBE Schere
  • Wenn die Haare am Oberkopf etwas länger sein sollen, kannst Du diese Strähne für Strähne nach oben kämmen
  • Dann zwischen Zeigefinger und Mittelfinger klemmen und zackig entlang der Finger schneiden
  • Strähne für Strähne so weiter vorgehen und an der Länge der ersten Strähne orientieren
Spitzen schneiden mit ERBE Haarscheree

Newsletterbestellung

Erhalten Sie Pflegetipps | News zu Produkten und zum Unternehmen | Infos zu tollen Angebots-Aktionen | und vieles mehr

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.